JuLi-Foto-Wettbewerb: Von der APO ins Parlament

imageWir machen mit beim JuLi-Fotowettbewerb:

Die FDP in Friedrichshain-Kreuzberg ist in der Triple-APO. In einem Bezirk, wo die Grünen die größte Fraktion im Parlament stellen und zusammen mit SPD, Linke und Piraten über 90 Prozent der Mandate vertreten. Gemeinsam werden Haussanierungen und Weihnachtsmärkte verboten, Unisex-Toiletten eingeführt und neuerdings soll Werbung zensiert werden.

Unter diesen Voraussetzungen bedienen sich die Liberalen den Instrumenten der APO. Beispielsweise legen wir mit Einwohneranfragen den Finger in die Wunde. So bleiben liberale Positionen sichtbar.

Bezüglich des Verbots bestimmter Werbung haben wir in der öffentlichen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 29. Januar 2014 nachgefragt, ob denn auch das JuLi-Motiv „APO 2.0“ zukünftig von der Zensur betroffen wäre, wer darüber entscheiden soll und wo die Grenze zwischen erlaubt und verboten liege? Wir ernteten ungläubige Blicke und betretenes Schweigen. Das Bild zeigt einen direkten Weg von der APO ins Parlament.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*