1 Landesparteitag – 3 Erfolge

Beim 84. Ordentlichen Landesparteitag der FDP Berlin konnte die FDP Friedrichshain-Kreuzberg gleich drei wegweisende Erfolge feiern.

Mit Athanasia Rousiamani-Goldthau haben wir nach zweijähriger Unterbrechung wieder eine Vertreterin im Landesvorstand. Mit über 91% der Stimmen wurde Athanasia zur Beisitzerin im Vorstand um Christoph Meyer gewählt. Wir gratulieren Athanasia und dem kompletten neuen Vorstandsteam ganz herzlich zur Wahl und wünschen viel Erfolg!

Ganz besonders freuen wir uns zudem darüber, dass gleich zwei unserer Anträge beschlossen wurden: Mit Green Berlin setzen wir uns für smarte Lösungen zur Schadstoffreduktion und für eine attraktive Stadt ein. Dazu gehören etwa Living Walls, Vertikal- und Dachbegrünung sowie die Förderung von Urban Farming.

Darüber hinaus beschlossen die Delegierten eine Neuregelung der Organspende. Nach intensiver und sehr tiefgründiger Debatte vertritt die FDP Berlin nun die Widerspruchslösung nach Vorbild vieler EU-Länder. Zum Thema lagen zwei inhaltlich nahezu identische Anträge der FDP Charlottenburg-Wilmersdorf und der FDP Kreuzberg vor. Ersteren nutzten wir als Beratungsgrundlage und brachten ihn unter dem Titel „Organspende erleichtern – Widerspruchslösung einführen“ gemeinsam mit dem Bezirksverband Charlottenburg-Wilmersdorf in den Landesparteitag ein. Wir sind dankbar für die gute Debatte und die Unterstützung unserer Position im Sinne vieler schwerkranker Menschen in Deutschland.

Viele Medien berichteten im Anschluss vom Beschluss zur Organspende:

B.Z. Berlin: http://bit.ly/2p0o1KI

Tagesspiegel: http://bit.ly/2FJHc53

Berliner Zeitung: http://bit.ly/2FK988X

Kommentar der B.Z. Berlin: http://bit.ly/2FrNc30