Hintergrundgespräch „Umbruch in Rumänien?“

Am 8. März 2018 luden wir gemeinsam mit dem LFA Internationale Politik der FDP Berlin zum Hintergrundgespräch über die politische und gesellschaftliche Lage in Rumänien.

Zu Gast waren Cătălin Mureșan, Aktivist der Protestbewegung und Mitglied der rumänischen Partei USR („Union Rettet Rumänien“), Stefan Bichler, Rumänien-Experte der österreichischen NEOS sowie Charles du Vinage, Referatsleiter für Südost- und Osteuropa der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Die interessante und erhellende Diskussion über Protest und Politik in Rumänien wurde moderiert von Sophie Regel.

Wir erlebten einen tollen Abend mit spannenden Blicken über den liberalen Tellerrand, bei dem wir vieles über Politik und Liberalismus in Rumänien gelernt haben. Eines stand am Ende fest: Ein offenes, liberales und erfolgreiches Europa kann nur gemeinsam und länderübergreifend gelingen. Wir danken unseren Gästen ganz herzlich für den Input zum Thema und inspirierende Gespräche bis in den späten Abend!